Bahia Denim

9
25.02.2019

Marmor aus Jeans
Jeansstoffe gelten als die größte Umweltsünde der Textilindustrie: Ihre Produktion verbraucht jede Menge Ressourcen und schadet der Umwelt durch den Einsatz von Chemikalien. Einmal produziert, sind selbst Verschnitte wertvoll. Die Neuseeländerin Sophie Rowley hat ein Material entwickelt, das Jeansabfälle aus der Modeindustrie verwertet. Die Reste werden geschichtet, verklebt und dann wie Holz weiter verarbeitet. Die Designerin fertigt Platten als Halbzeug oder presst Möbel wie Hocker direkt in Form. Jedes Stück ist ein Unikat – je nachdem welche Stoffe und Nuancen kombiniert werden. Die Lagen werden dabei wie die Jahresringe eines Baumes sichtbar, erinnern je nach Bearbeitung an die geäderte Ästhetik von Marmor. Darauf weist auch der Name hin: Bahia ist eine blaue Marmorsorte aus Brasilien. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 41 Slope Table Monitor Bench Tropical Cabinet Assemblage Rope Rug Verdable L Straight Lines Bobbie Wave Organico Twisted

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.