Birdlight

2
Es ist ein altbekanntes Problem: der als Zwischennutzung geplante Zustand einer nackten Glühbirne wird schnell zur Gewohnheit und ehe man sich versieht zur festen Einrichtung. Denn bis die richtige Leuchte gefunden und schlussendlich montiert ist, kann einige Zeit ins Land gehen. Der in Stockholm ansässige Designer Chen Hung Min hat eine schnelle wie dekorative Lösung für die blanke Birne entwickelt: Die Silhouette eines Vogels wird aus dünnem Metallblech geschnitten und kann mit zwei Laschen um das Leuchtmittel gelegt werden. Aus dem zweidimensionalen Scherenschnitt entsteht im Zusammenspiel mit der Glühbirne ein dreidimensionales Objekt, das interessante Schatten an die Decke wirft und gleichzeitig das Licht reflektiert.

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.

Citterio