Boisbuchet 2009: Snapshots – Tag 3

9

Text: Hannah Bauhoff und Tanja Pabelick
Foto: Deidi von Schaewen


Das Gelände rund um die Werkstätten erinnert an ein Schlachtfeld: Pappe, Draht, gelbes, grünes, oranges Klebeband, Holz, Bambus – alles liegt herum. In diesem bunten Tohuwabohu versteckt sich das eine oder andere Objekt, das in den letzten Tagen gebaut wurde. Insbesondere die Teilnehmer von Maarten Baas’ Workshop sind zu Bastelweltmeistern geworden. Doch heute haben sie Zeit, sich der finalen Aufgabe zu widmen: Bis Freitag soll eine Umgebung entworfen und gebaut werden, in die ein einzelner Gegenstand wie ein Stuhl in irgendeiner Art und Weise integriert ist. Jetzt ist Hirn gefragt, und zum ersten Mal haben die Fans des jungen Holländers Falten auf der Stirn. Sie denken angestrengt nach. Genau das hatte Maarten bislang mit seinen Stegreifentwürfen bewusst verhindert.

Während die einen nach der optimalen Bühne suchen – der Arbeitstitel ist übrigens „Theater“, suchen die Teilnehmer von Richard McGuires Seminar nach dem richtigen Sound. Keine leichte Aufgabe, wenn Bohrer, Säge und Hammerschläge gleichzeitig zu hören sind. Doch die zwei Italiener aus Omegna haben ein gutes Gehör. Sie präsentieren Richard zwei Tischtennisbälle an einem Band, zusammengehalten von einer überdimensionalen Wäscheklammer. Leise und rhythmisch schlagen die kleinen weißen Bälle aneinander und ein regelmäßiges „Klack-Klack“ ist zu hören. Deutlich schriller ist der Gesang der Koreanerinnen, die hier in Boisbuchet mit ihrer freundlichen neugierig-frechen Art alle begeistern.

Auf den Wiesen um die Werkstätten, aber auch am See toben sich die Teilnehmer von Shin Azumis Workshop aus. Es werden riesige Löcher gebuddelt, Fahrräder auf rechteckige Holzgestelle geschraubt, und alte Autoreifen bekommen kleine Räder. Fieberhaft wird nach dem ultimativen Spaß-Objekt für alle Sinne gesucht. Shin dagegen sitzt häufig entspannt in dem kühlen Hauptgebäude und schwärmt von der besonderen Atmosphäre in Boisbuchet. Er ist bereits das fünfte Jahr in Folge von Alexander von Vegesack, dem Leiter und Besitzer, eingeladen worden und weiß, dass Mittwochnacht immer die Themenparty im ehemaligen Schweinestall steigt. Wir sind gespannt.

Unsere Redakteurinnen Hannah Bauhoff und Tanja Pabelick sind für eine Workshop-Woche vor Ort und berichten täglich von den Workshops mit Maarten Baas, Shin Azumi und Richard Mc Guire:

Boisbuchet 2009: Snapshots – Tag 1
Boisbuchet 2009: Snapshots – Tag 2
Boisbuchet 2009: Snapshots – Tag 4
Boisbuchet 2009: Snapshots - Tag 5
Boisbuchet 2009: Preview
Boisbuchet 2009: Insights
Boisbuchet 2009: Review

Mehr Informationen zu den Workshops gibt es auf der Webseite von Vitra und der Domaine de Boisbuchet.
Tagesaktuelle Bilder und Eindrücke gibt es seit diesem Jahr auch auf dem Blog von Boisbuchet.


Weitere Artikel 13 - 25 von 57 Look Mum no UV! Highchair Twisted H.12.1 Moon Rock Pattern and Process Tephra 2018 Guilt.less Marbled Salts Sunflower Enterprise Hot Collection

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.