Cap

7
Physikalische Gesetze sorgen immer dann für einen Überraschungsmoment, wenn sie scheinbar überwunden werden. Der Gestalter Florian Gross hat mit Cap eine Hängeleuchte vorgestellt, die mit solch einer Irritation spielt. Die Leuchte besteht aus einer horizontal schwebenden Aluminiumscheibe und einer schwarzen Fassung mit Kabel. Die Fassung steckt fest in der Scheibe, allerdings nicht mittig, sondern am Rand. Das Kabel wiederum ist in Schlaufen zweimal durch die Scheibe geführt und beweglich. Diese Schwanenhals-Windungen steifen einerseits die Konstruktion aus und machen sie zugleich höhenverstellbar, je nach dem, wie wie weit sie durch die Löcher geschoben werden. So entsteht ein Gleichgewichtsmoment, das der Leuchte Spannung verleiht. tp

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.