Concrete Stools

20
Foto: Samuel McGuire, 09.07.2018

Hoher Bogen
Die Hocker des kalifornischen Architekten und Designers J. Byron-H (Jerome Byron Hord) sind eine Serie von Unikaten. Die glasfaserverstärkten Betonskulpturen gibt es in drei verschiedenen Grundformen als Barhocker, kleine Bank oder Schemel und in individuellen Pastellnuancen von Vanillegelb bis Himmelblau. Der eigentliche Clou aber ist die Produktion. Der pigmentierte Beton wird in eine flache Form aus Gummi gegossen und muss solange trocknen, bis er nicht mehr fließt, aber noch flexibel ist. Dann wird er über Grundformen aus Holz gespannt und kann final aushärten. Die Konstruktion ist eine abstrahierte Variante eines klassischen Dreibeiners, wobei die aufliegenden Punkte von einer Seite mit flacher Kante und der halbkreisförmigen anderen gebildet werden. Die besondere Eleganz des Entwurfes liegt in seiner beschwingten Form und schlanken Silhouette, die das brutalistische Material überraschend leicht und agil wirken lassen.

J. Byron-H erhielt seinen Master-Abschluss für Architektur 2014 an der Harvard Graduate School of Design, nachdem er seinen Bachelor 2010 am Pratt Institute in New York absolvierte. Gearbeitet hat der Architekt in bekannten Büros wie unter anderem Francis Kéré und Barkow Leibinger. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 52 Isola Rocking Horse Lotus L Composition Series Assemblage Organico Yemenite Totem Industrial Craft Drift Birch Tables Stackable Stools

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.