Ech

6
30.05.2018

Hundert Prozent biologisch, hundert Prozent verspielt
Wenn Erwachsene spielen, dann bevorzugt mit einem erklärten Ziel. Im Fall der Kerzenhalter, die bei UAU Project der beiden polnischen Designer Justyna Fałdzińska und Miłosz Dąbrowski entstanden sind, hat das Spiel mit Bauklötzchen viele individuelle Produkte zum Resultat. Dabei startet das Selbstbauprojekt schon mit der Produktion, denn alle Entwürfe des Studios sind Datensätze, die zu Hause auf einem 3D-Drucker ausgedruckt werden können. Dadurch gibt es keinen Vertrieb und kein Lager, keinen Transport und keine Verpackung und vor allem einen minimalisierten ökologischen Fußabdruck.

Nachhaltiges Design steckt in der DNA des Duos aus Warschau, das deshalb die Produkte seiner Kollektion für druckerlose Kunden aus 100 Prozent biologisch abbaubarem Material herstellt. ECH, der „Endless Candle Holder“, besteht aus sechs Modulen, die in individuellen Farben produziert und immer wieder anders gestapelt werden können. Mit ihren elementaren Formen und den farbenfrohen, fantasievollen Nuancen ist der Kerzenhalter außerdem eine erklärte Hommage an die italienische Bewegung des Memphis-Designs. tp

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.