G Series

10

Weich im Nehmen
G-Kräfte sind die Belastungen, die bei Geschwindigkeit oder Geschwindigkeitsveränderungen auf den Körper einwirken. Dass der Designer hinter dem koreanischen Studio Sohn seine Sitz-Quader nach dieser physikalischen Kraft benannt hat, beruht auf dem Kontrast zwischen Erscheinung und tatsächlichen Eigenschaften. Auf den ersten Blick wirken die Blöcke, als wären sie aus massivem Stein gesägt, tatsächlich sind sie aus einem natürlichen Schwamm. SOHN – übrigens das koreanische Wort für Hand und Handwerk – taucht die Rohlinge in eine Flüssigkeit auf Gummi-Basis. Der Masse zugegeben sind Kalzium, Pigmente und Klebstoff, die nach dem Trocknen für die solide Erscheinung sorgen. Drei Blöcke umfasst die Serie, die alle auf der geometrischen Grundform des Quaders basieren. Ganz in Schwarz spielen sie formale Strenge aus und sind herrlich nachgiebig im Charakter. Wer sich zu schnell hineinplumpsen lässt, der erlebt dezente G-Kräfte. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 37 Trashformers No 2 Fabric Formula Salt Chair de form Substantial Grid Bench Blowing Series Coal: Post-Fuel Circle Set Three + One Regen – Seating Elements Fixings for Repair

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.