Gradient

23.04.2018

Lichte Momente
Die innere Uhr wiederfinden, dem Gespür für Zeit folgen, darum geht es Sofia Souidi in ihrem Projekt Gradient. Die Berliner Designerin hat ihren Master am Royal College of Art in London absolviert und stellte ihre Arbeit in Mailand beim Nachwuchswettbewerb ein&zwanzig des Rat für Formgebung aus – als eine von 21 Talenten aus mehr als 700 Einreichungen. Die Jury zeichnete sie für ihre Leuchte mit dem Titel Best of Best aus.

Der Tagesverlauf und die Leuchte im Detail, Fotos: Sofia Souidi
4

Eigentlich ist Gradient mehr Skulptur als Leuchte: Auf einem Fuß rotiert ein Schirm, der durch eine rechteckige Öffnung einen Lichtspot an die Wand wirft. Im Zeitverlauf wandert dieser auf und ab, variiert in der Farbtemperatur, als würde sich tatsächlich die Sonne durch ein Fenster hindurch abzeichnen. Ziel wäre es, erklärt Sofia Souidi, die Leuchte mit echten Wetterdaten zu koppeln, um in tageslichtarmen Räumen ein möglichst realistisches Abbild vom Sonnenschein zu erzeugen. Wobei sich viele Besucher natürlich viel lieber das dauerhaft schöne Sonnenlicht anstelle eines wolkigen Eindrucks wünschen würden. Natürlichkeit in unnatürlichen Arbeits- oder Wohnumgebungen zu bringen, ist der Gestalterin auf wirkungsvolle Art gelungen. mh

Weitere Artikel 13 - 13 von 13 Bo Light

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.