Knitted Radiator

3
Der Winter ist da und mancher zieht sich zum Stricken ins Warme zurück. Dass dabei nicht nur kuschelige Pullover, Mützen und Schals entstehen müssen, beweist Hedvig af Ekenstam mit ihrer an der renommierten schwedischen Kunsthochschule „Konstfack“ enstandenen Abschlussarbeit. Inspiriert von textilen Strickstukturen hat sie eine mobile und flexible Heizung gestaltet, die dem klobigen Auftreten herkömmlicher Radiatoren ein Ende macht. Ein heizendes Textilkabel wurde in Schlaufen gelegt und über einfache Metalklammern verbunden. Wer es damit warm haben möchte, muss lediglich den Stecker in die Dose stöpseln. Neben der Optik weist der „Knitted Radiator“ auch Stoff-verwandte Eigenschaften auf: Er ist einfach aufzurollen und kann ganz nebenbei auch als dekorativer Raumtrenner eingesetzt werden.
Weitere Artikel 13 - 25 von 38 Unframed Landscape Wave de form Beau Travail Toolbox Tannic Acid KOKOLOKO Pop Crumplezone Bobbie Fixings for Repair Ayrmer Chair Hot Collection

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.