Line-Up

9
Wo gehobelt wird, fallen Späne. Wo gesägt wird, sammelt sich Holzstaub. In Schreinereien werden diese Abfälle abgesaugt und gesammelt, um die Belastung der Luft zu minimieren. Über die Zeit kommen so einige Säcke zusammen: Dutzende Kilo Holzpartikel, die dann normalerweise in den Müll wandern. Kosta Pamporis und Florian Schulz sehen in dem Staub jedoch ein Material mit Potential. Durch die Kombination von zwei verschiedenen Werkstoffen – Beton und Holz als Zuschlag – entsteht ein neues Ausgangsmaterial mit innovativen Eigenschaften. Das Ergebnis ist vierzig Prozent leichter als herkömmlicher Beton und trotzdem hochbelastbar. Aus diesem neuen Material ist auch der kleine Tisch Line-Up gefertigt, den die beiden Designer entworfen haben. Die Platte besteht aus Span-Beton, wird passenderweise durch Holzbeine ergänzt und durch eine farbige Kordel in der Schwebe gehalten. tp
Weitere Artikel 13 - 25 von 37 Damaki The Morning After Three + One Regen – Seating Elements Crumplezone Lobster Trap Collection Blowing Series de form Sunflower Enterprise Trashformers Slope Table No 2 Fabric Formula

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.