Meisterhäuser-Kollektion

4

Meisterlich Wohnen
Die Anwesenheit von Geistern in alten Häusern akzeptiert der aufgeklärte Jetztmensch wohl höchstens noch als Gruselmärchen. In Dessau könnten die Geister der Bauhaus-Meister allerdings demnächst wieder aufwachen: Unter dem Motto „Neu Eingerichtet – Möbel für zeitgemäßes Wohnen und Arbeiten in den Meisterhäusern“ haben die Jungdesigner Michal Blutrich und Karl Frederik Scholz von Studio Balagan während eines Artists in Residence-Programms der Bauhaus Stiftung Dessau Prototypen für ein neues Wohnen im Haus Muche/Schlemmer entworfen. Die drei Objekte lehnen sich inhaltlich streng an die gestalterischen Werte des Bauhauses an, während sie sich gleichzeitig von der typischen Bauhaussprache lösen.

Entstanden sind in dieser Zeit das Aufbewahrungssystem H10, H20, H30, bestehend aus drei Körben, die Leuchte Chopstick, die als klassisches, aber mobiles Arbeitswerkzeug in Arbeitszimmer, Küche und Wohnzimmer horizontal oder vertikal benutzt werden kann, sowie der semi-transparente Raumtrenner Matchpoint, der mit Utensilien bestückt zum Aufbewahrungselement erweitert werden kann.

Geplant ist, die Prototypen in den nächsten Monaten weiter zu entwickeln, sodass sie von anderen im Muche/Schlemmer-Haus residierenden Künstlern zum Wohnen und Arbeiten genutzt werden können. tk

Weitere Artikel 13 - 25 von 36 Regen – Seating Elements Conscious Unconsciousness Swappi Drinks Trolley H.12.1 Plizé Bobbie Wave Crumplezone Screw :) Jo Marbled Salts Fixings for Repair

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.

Lovegrove