Nebl

10

Terrarium für die Poesie
Weil Pflanzen im Nebel einen ätherischen Charakter bekommen, hat der in Berlin arbeitende Gestalter Michael Rem eine Gefäßserie entwickelt, die Dschungel und Wetterphänomen dauerhaft zusammenbringt. Nebl besteht aus zwei Teilen: einer Basis aus Keramik und einer geeisten Glasblase, die über dem Grün platziert wird. Je nach Größe und Spannweite der Flora kann das Glas höher oder tiefer aufgesetzt werden, durch die zwei unterschiedlich großen Öffnungen wird der Zylinder für die alternative Positionierung einmal umgedreht. Kleine Pflanzen finden ein Zuhause in der großen Variante mit einem Glasdurchmesser von 24,5 Zentimetern oder in der Ausführung Mega mit einem Durchmesser von 38 Zentimetern. tp

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.