Reconfiguration of a tree

6

Wie Pech und Kiefer
Der Saft des Pinus Pinaster, auch bekannt als Seekiefer, hat Eigenschaften, die wir von vielen künstlichen Harzen kennen. Mit der Dominanz der synthetischen Substitute im Baumarkt-Regal geraten die natürlichen Alternativen in Vergessenheit. Das Projekt Reconfiguration of a tree ist eine Gemeinschaftsarbeit von fünf Designerin, die die gestalterischen und funktionalen Potentiale natürlichen Pechs ausloten sollte. Einer der Projekt-Partizipanten ist der isländische Gestalter Garðar Eyjólfsson, der das dunkle Harz in Kombination mit dem Holz der Seekiefer verwendet. Daraus ergeben sich Objekte in einem geschlossenen und niederkomplexen System. Er nutzt das Harz als schützende Beschichtung, verbindenden Leim oder konstruktiven Gegenpart des Holzes und spielt dabei die Kontraste zwischen dunkel und hell sowie matt und glänzend aus. tp

Mehr aus dem Designlines-Themenspecial Ísland lesen Sie hier.

Weitere Artikel 13 - 25 von 37 Plizé Highchair KOKOLOKO Blowing Series According to the Grain Substantial Damaki Circle Set Sponge 3D knitted furniture Mikado Inflatable Leather

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.