Piano Shelf

4
Regale sind vielfach sperrige und großformatige Objekte, die zweckorientiert gestaltet sind und deshalb vor allem eines bieten: Stauraum. Wenn allerdings Zwischenböden leer bleiben, ist der Platz verloren. Der aus Chile stammende und in New York tätige Künstler Sebastian Errazuriz hat ein flexibles Regal gestaltet, das sich bei Nichtgebrauch partiell als zweite Ebene an die Wand schmiegt und so nur den Raum in Anspruch nimmt, der tatsächlich gebraucht wird. Wie beim namengebenden Piano fügen sich tastenähnliche Elemente zu einer Fläche, die individuell ein- und ausgeklappt werden kann. Die abgestellten Objekte werden durch den entstehenden Kontrast von Wand und dunklem Holz nicht nur präsentiert, sondern auch inszeniert.

Gefertigt werden die Regale von südamerikanischen Holzarbeitern, die in die Produktion eines einzigen Regales durchaus schon mal einige Monate Arbeit investieren. Jedes Element wird präzise eingestellt und fixiert. Deshalb ist das „Piano Shelf“ auch nicht als Massenprodukt angelegt, sondern wird individuell gefertigt, numeriert und signiert.
Weitere Artikel 13 - 25 von 38 Fragments Shifting Shape Jute Tiles Bird Feeder Salt Chair Plizé Twisted Unframed Landscape Marbled Salts Substantial Pop Trashformers

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.