Roll Out Table

7

Abgerollt und ausgekurbelt
Am Tisch kommen wir zusammen, kommunizieren, essen oder arbeiten. Tafelrunden, Kaffeeklatsch und Arbeitstreffen sind ohne Tisch undenkbar. Allerdings hat das Möbel digitale Nebenbuhler bekommen, soziale Runden verlegen ihr Meeting vermehrt in soziale Netzwerke. Marcus Voora möchte mit seinem Tisch einen Ort schaffen, an dem auch die digitale Welt ein Plätzchen findet. „In unserem Apartment haben wir einen opulenten, offenen Wohnbereich. Er ist das Herzstück, hier treffen wir uns mit Freunden und Familie. Nach vielen Gängen in den Keller, um Tische zum Anbauen zu holen, entschied ich einen Tisch zu gestalten, der wirklich flexibel ist.“ Statt wie bei anderen Modellen eine zusätzliche Platte im Korpus zu verstecken, wird die zusätzliche Fläche wie eine Markise an der Seite aufgerollt. Die Erweiterung erfolgt dynamisch über eine Kurbel. Die Frontbeine bestehen aus drei Elementen und teilen sich bei langen Tafeln zu Zwischenstützen. Die Länge von bis zu vier Metern sieht Voora auch als Metabild fürs Digtale. „Die Technik repräsentiert die Unendlichkeit des Internets, das @“. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 37 Jute Tiles Pop Unframed Landscape Screw :) Look Mum no UV! Crumplezone Sunflower Enterprise Salt Chair Blowing Series Damaki Substantial Trashformers

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.