Rubber Lamp

8
Eigentlich bekannt ist die harte Schale mit einem weichen Kern, bei dieser Leuchte von Thomas Schnur wird die Wendung schlichtweg umgedreht. Den Gestalter interessierte das Innenleben von Produkten in Bezug zur äußeren Erscheinung und wie beide konstruktiven Elemente zusammenspielen. Die funktionalen Teile wie Elektrokomponenten, Schalter und eine flexible Stahlstange hat er deshalb mit einer elastischen Haut aus Gummi bekleidet. Die bringt die Rubber Lamp in den Stand, schützt das Skelett und gibt ihr eine organische und warme Anmutung. Bei der Form hingegen beruft Thomas Schnur sich auf den Klassiker unter den Schreibtischleuchten und behält die traditionelle und anonym gestaltete Form bei. tp

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.