Screw :)

15
Foto: Haruka Aoki, Satoru Ikegami, 09.01.2019

Kreuz, Schlitz, Smiley
Manche Produkte sind stille Helden des Alltags. Seit Jahrzehnten leisten sie unverändert ihren Dienst, ob Büroklammern, Heftzwecken oder Schrauben. Ihre ikonische und zweckmäßige Form bringt sie selten in den Fokus von Produktdesignern. Der japanische Gestalter Yuma Kano interessiert sich ganz gezielt für diese übersehenen Alltagsgegenstände. Sein Projekt Screw :) ist eine Kollaboration mit einer mittelständischen Schraubenfabrik im Osten von Osaka, die im Jahr 700 Millionen Schrauben in verschiedenen Ausführungen herstellt. Seit Kano hier sein eigenes Schraubendesign fertigen lässt, hat Komuro Industry neben Schlitz und Kreuz auch einen Schraubenkopf mit Smiley im Portfolio – selbstverständlich mit zugehörigem Werkzeug. „Seit ihrer Erfindung hat die Schraube ihre Gestaltung und Funktion nie verändert. Tatsächlich musste sie das auch nicht. Dieses Mal habe ich mich auf sie konzentriert,“ erzählt Kano.

4

Das Besondere an seinem Design ist auch das Spiel mit Gewohnheit und Detail. Trotz des lachenden Gesichts wird auch Kanos Schraube schnell übersehen – nur wer genau hinschaut bemerkt die Intervention am Klassiker. Die Freude, die man dann damit erhält, kann übrigens auch geteilt werden: Zum Screw :)-Projekt gehört eine Webseite, auf der Freunde der lachenden Schraube ihre Handwerksprojekte dokumentieren, teilen und verorten können. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 42 Suber Stools L Tropical Cabinet Into-Form Assemblage Lotus Duetto 6040 Valet Stools Or Something In Between Urban Shapes Cocktail Bobbie

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.

Morrison