Twist

10

Gedrehtes Dreibein
Ein einfacher Turn des Gestells, der gleichzeitig zum statischen Twist wird, gibt dem Beistelltisch von Thomas Schnur seinen Namen. Stilistisch erinnert er mit seinen drei Beinen und der ultradünnen, runden Auflage an einen einfachen Klavier- oder Werkstatthocker. Er ist aus filigranen Flachstangen geschweißt, die bei den Beinen und bei den horizontalen Stützstreben eingesetzt werden. Zur Stabilisierung wurde jedes Element um exakt 360 Grad einmal in sich verdreht. Dieser Twist zeigt an wenigen Punkten die schlanke Seite der Streben und damit auch den geringen Materialeinsatz. Der Tisch ist ein Leichtgewicht – und als solches schnell von Einsatzort zu Einsatzort gebracht, wo er sich dank seiner reduzierten Gestaltung gleich in jedes Interieur einlebt. tp

Mehr aus unserem Special zur imm cologne 2016 lesen Sie hier...

Weitere Artikel 13 - 25 von 36 Unframed Landscape Mikado Pop Furnitype Lobster Trap Collection Crumplezone Blowing Series Tense Lounge Chair Regen – Seating Elements Twisted 2018 Shifting Shape

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.