Artikel Filtern

Algo

2

Designer: Rolf Heide und Peter Kräling, Hersteller: interlübke

Schlafen im Bett algo, das ist einfache Mathematik: 7 Breiten x 2 Längen x 2 Kopfteile x 2 Höhen = 56 verschiedene Bettenvarianten. Eine neue Gestaltungsfreiheit ergibt sich aus dem individuell wählbaren Mattlack des rechteckigen Rahmens. Neben dezenten Farbtönen ist eine Lackierung in ausgefallenen Wunschfarben, standardmäßig sogar auch in Gold, möglich. Schlanke, gebogene Fußelemente tragen das von Rolf Heide und Peter Kräling für interlübke entworfene Modell federnd über dem Schlafzimmerboden. Für mehr Bodenhaftung sorgen alternativ quadratische Füße. Und mehr Geschlossenheit bietet eine optionale Seitenwand. So zurückhaltend und variabel das Bett gestaltet ist, genauso preisgünstig fügt es sich in das modulare Sortiment des Herstellers ein. Damit sind sorgenfreie Nächte voller Behaglichkeit, ferner Traumwelten und garantiert ohne Schäfchen-Zählen praktisch vorprogrammiert. mh

Weitere Artikel 13 - 25 von 81 USM Konfigurator Joaquim F51 Kenia CH24 Wishbone Chair: Jubiläumsedition Constantin Stool Gogan Tivoli Standard Twelve A.M. L.A. Sunset Backstitch

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.