Artikel Filtern

Anza

8

Designer: Rui Pereira, Hersteller: Please Wait to be Seated, 12.02.2019

Japanische Elegância
Wer sich in einer entspannten Sitzposition befindet, sitzt dem japanischen Vokabular gemäß anza. So wie sich bei Pouf, Bank und Couchtisch dieser gleichnamigen Kollektion japanische Kultur und Ästhetik mit europäischer Sitztradition treffen, war auch das Projekt eine Kooperation zwischen einem japanischen und einem portugiesischen Designer. Für den Hersteller Please Wait to be Seated haben Rui Pereira und Rysosuke Fukusada ein Möbel-Trio inklusive Marmor-Beistelltisch entworfen, das ins heimische Wohnzimmer ebenso gut passt wie in ein Wartezimmer, eine Lounge oder ein Museum. Die Bezüge sind aus einem historischen japanischen Textil gefertigt, das mit einer neuen Farbskala überzogen wurde. Es sind aber ebenso individuelle Polsterungen möglich. Die Gestelle sind natürlich geölt oder mit einem Hochglanzlack verfügbar. Damit wird Anza zum Möbel-Chamäleon, das sich in jedes Interieur einfügt und gleichzeitig mit seiner ungewöhnlichen aber minimalistischen Silhouette Akzente setzt. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 77 Standard Biala Taiki Cana Standard Sofa Betty Flow Cubit Sideboard Cubit Regal Progetto Triennale Capas T

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.