Artikel Filtern

Coupole bleue 

9

Designer: Kati Meyer-Brühl, Hersteller: Brühl

Egal ob Sitzen und Lagern oder Loungen und Liegen – mit der Sitzmöbelfamilie Coupole bleue lassen sich spielerisch Übergänge in phantasievollen Variationen gestalten. Anmutig schmiegen sich wellenförmige Rückenlehnen an den Sofakubus und ermöglichen mit ihrem asymmetrischen Anstieg gleichzeitig die Nutzung von niedriger und höherer Rückenlehne. Eine umlaufende Fuge schließt die großzügige Sitzfläche ab. Schließlich zeichnen links und rechts aufgelegte, abgerundete Armlehnenpolster ein stofflich weiches Sofabild. Die Polster lassen sich da platzieren, wo sie gebraucht werden; auch als bequeme Kopfstützen beim Liegen. Eine Alternative bieten höhere Lehnen, die in die Fuge eingesteckt werden können. Eine dieser Lehnen kann dabei zugleich als Verbindungs-Element dienen, um zwei Coupole bleue-Sofas zum Eck-Ensemble zu verschmelzen. Der Verzicht auf Lehnen schafft als zweite Alternative eine minimalistische Variante. Zudem kann ein quadratischer Minitisch in der Mitte der Fuge oder den Eckpunkten angedockt werden.

Unterschiedliche Fußvarianten präzisieren die Sofakomposition: Grazile Winkelfüße oder filigrane Rundfüße stehen für beschwingte Leichtigkeit. Kufen aus Metall schaffen edle Akzente. Und weiß lackierte Holzkufen unterstreichen einen schwebenden Charakter. Ergänzend oder für sich allein stehend zeichnen die Solitärsessel Coupole bleue mit ihren gewellten Rücken ein surreales Raumgefüge. Ein runder Grundriss schafft hier großzügig und bequem Platz, und die asymmetrisch umhüllenden Rückenlehne bietet ungeahnte Möglichkeiten für diverse Armpositionen. Erweitert werden können sie um einen Rundhocker mit grazilen, weiß lackierten Metallfüßen. Entspannung konnte nie leichter sein. ak
Weitere Artikel 13 - 25 von 89 Piscis Leva Lap Stool Font Offshore Suzenne Richard Herre Collection Rocher Ridge Vase Elling Buffet Buit Luca Collection

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.