Artikel Filtern

Dressed Cabinet

20

Designer: Puck Dieben, Hersteller: Vij5, 14.09.2017

Stauraum im Anzug
Mit ein paar Bettlaken lässt ich unter einem Hochbett eine Höhle oder ein Versteck unter dem Schreibtisch bauen. Die niederländische Designerin Puck Dieben hat in ihrer Kindheit gern kleine Hütten aus Heimtextilien gebaut und sich zuletzt am Schreibtisch ihres Designstudios daran erinnert. Mit den Dressed Cabinets hat sie Regale mit einem Stoffkorpus entworfen, die sich an- und ausziehen, beziehungsweise öffnen und schließen lassen. Das Grundgerüst des Möbels bildet ein Metallrahmen, das ein wenig einem Lagerregal ähnelt. Durch schmale Schlitze in den Regalböden werden Textilbahnen eingezogen. In die Enden des Stoffes sind Holzstäbe eingenäht, die das Material beschweren und auf Spannung halten. Sie funktionieren als Türen und Wangen, die sich frei bewegen lassen und das Regal visuell abschirmen oder partielle Einblicke erlauben. An den Seiten hängen sie frei, weben sich durch die Böden und bilden neben der äußeren Hülle auch die Zwischenwände. Das „Spielmöbel für Erwachsene“ ist Teil der Kollektion von Vij5, einem Label der Gestalter Arjan van Raadshooven and Anieke Branderhorst, und steht in Betongrau und Blaugrün zur Wahl. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 46 Casus Connex2 Team Join Table String System CP 113 Conference Klimastuhl Moteo Be_Hold Cucina CP 300 Entree Quick Peek

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.

Morrison