Artikel Filtern

Favn

9

Designer: Jaime Hayon, Hersteller: Fritz Hansen

Von Fritz Hansen ist man Schönes gewöhnt, vor allem Designklassiker. Zu einem neuen Klassiker könnte auch das Sofa werden, das der dänische Hersteller letzte Woche in Mailand auf dem Salone del Mobile 2011 präsentiert hat. Favn heißt das gute Stück und stammt aus der Feder des spanischen Designers Jaime Hayon. Schön ist nicht nur die harmonische Form des Sofas, schön ist auch die Bedeutung seines Namens: Favn kommt aus dem Dänischen und bedeutet so viel wie „sei umarmt". An eine Umarmung erinnern insbesondere die organisch geformten Seitenteile des Sofas, das zudem mit verschiedenen Kissen bestückt werden kann. Jayon hat sich für das Sofa die Form einer Muschel zum Vorbild genommen und nimmt damit die Tradition des legendären Sessels Ei von Arne Jacobsen aus den Fünfzigern, der noch immer von Fritz Hansen produziert wird, auf: harte Hülle, weicher Kern. Auch die Farbauswahl – Beige, Schokolade, Gelb, Violett, Schwarz oder Hellgrau – ist extravagant, genau wie der Preis: ab 7500 Euro ist das Sofa zu haben. csh
Weitere Artikel 13 - 25 von 97 Nuances Richard Herre Collection Capitol Complex The Farns Kvadrat Shade Coupé Atlas des Möbeldesigns Cana Betty Angie Armchair N. 200 N02 Recycle

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.

Lovegrove