Artikel Filtern

Foster 510

4

Designer: Foster + Partners, Hersteller: Walter Knoll

Ob der Lord persönlich diese ledergepolsterte Bank mit Metallgestell für Walter Knoll entworfen hat, ließe sich in Frage stellen. Schließlich steht Norman Foster einem vielhundertköpfigen Architekturbüro vor, das zahlreiche Bauvorhaben in der ganzen Welt betreut. Auf jeden Fall aber kann das langgestreckte Sitzmöbel mit dem Namen „Foster 510“ stellvertretend für den eher kühl-technischen Stil des Londoner Großbüros stehen.
Ebenso typisch für die Projekte aus Fosters Büro sind aufwändig gestaltet Details – so auch bei dieser Bank. Die Steppungen der Lederpolster sind als sogenannte „Keder“ ausgeführt. Dabei wird das Leder in wulstartige Längsfalten gelegt. Sitzfläche und Rückenlehne werden von einem Gestell getragen, das nicht – wie bei solchen Möbel sonst häufig üblich – aus Stahlrohr besteht. Vielmehr sind zwei parallele Metallbänder zu einem filigran-durchbrochenen Fußteil zusammengefügt.
Die Sitzbank, eine reduzierte Reminiszenz an das klassische englische Clubmöbel, verspricht dank mehrerer Hundert Taschenfedern einen ähnlichen hohen Sitzkomfort wie die Vorbilder. Die Lederbezüge gibt es allerdings nicht im clubtypischen Dunkelbraun, sondern nur in den minimalistischen Farben par excellence: Weiß und Schwarz.
Weitere Artikel 13 - 25 von 40 Hexagonal Containers Aluminium Group, Black Version HP Jet Fusion 500/300-Serie Dune WELLTEX Teppichfliesen Konferenz Lilin Barra Work Grid Cura Capitol Complex Soundsticks

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.