Artikel Filtern

Goldrausch

16

Hersteller: Porzellanmanufaktur Reichenbach

Goldene Zeiten!
Omas gedeckte Kuchentafel. Da durfte einer auf keinen Fall fehlen: der Goldrand. Zwar war er nie ganz weg, doch jetzt ist er wieder so richtig da! Und darf sich sogar ausweiten zu komplett vergoldeten Flächen. Porzellanhersteller wie Meissen, Nymphenburg oder Reichenbach strahlen wieder – wahlweise in Gold, Platin oder Silber. Gern auch mal ganz extravagant in Matt wie bei Hering Berlin. Und immer mit echten Materialien und handbemalt, was die edlen Stücke dementsprechend kostspielig macht.

Die Porzellanmanufaktur Reichenbach hat den Designer Gerd Sommerlade im Archiv stöbern lassen. Dort ist er fündig geworden und lässt historische Entwürfe wiederauflegen und zwar komplett in Gold getaucht. Da ist zum einen ein elegantes Service im Look des Empire, das sich schön auf der Kaffeetafel, aber auch zum High Tea macht. Die Außenflächen der einzelnen Teile sind komplett in Gold gehalten und wirken deshalb sehr üppig. Ergänzt werden kann der festlich gedeckte Tisch um einige Dekorationsobjekte wie die schön geschwungene Kürbisvase und putzige Tierfigurinen wie Bulldogge, Wellensittich, Hirschkäfer und Ara.

Am Schönsten aber ist die Wiederauflage eines Services, das Henry van der Velde vor knapp einhundert Jahren für die Porzellanmanufaktur Burgau entworfen hatte. Wegen des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs ging es jedoch nie in Serienproduktion und war lediglich in Museumssammlungen zu finden. Nächstes Jahr – zum hundertjährigen Jubiläum der bauchigen Form mit dem auffälligen Henkel – wird es bei Reichenbach komplett erhältlich sein. Der Porzellan-Aficionado darf sich freuen auf ein goldenes Dekor, das fein an den Rändern der fragilen Objekte aufgebracht ist. csh

Weitere Artikel 13 - 25 von 53 The Saucepan Blue Hills Tasty+ No.W Singles Vester Ellipse Fold Alcoa Hav Epilogue Brut

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.