Artikel Filtern

Grid

8

Designer: Holger Janke, Gil Coste, Hersteller: interlübke

Dass man zur imm cologne in diesem Jahr doch hier und da mit einer kleinen Sensation rechnen konnte, hat uns der traditionsreiche Systemmöbelhersteller interlübke gezeigt. Eigentlich mochte man meinen, dessen Regalpalette sei komplett und die Möbel so ausgeklügelt, dass lediglich kleine Innovationen zu erwarten wären. Und doch stand sie da, die interlübke-Neuheit des Jahres: das Regalsystem grid, gestaltet von Gil Coste und Holger Janke. Das auffälligste Merkmal von grid ist die Verjüngung der vorderen Kanten der Regalböden, während die Korpusstärke insgesamt von hochwertiger Stabilität zeugt. Denn selbstverständlich ist das System für die von interlübke etablierte Endlosbauweise ausgelegt, die sich an jede erdenkliche Raumsituation anpasst und einige Last zu tragen vermag. Trotz seiner potenziellen Größe wird das Stauraumsystem damit stets filigran wirken. Für zusätzliche Auflockerung im Gesamtbild lassen sich auf Wunsch unterschiedlich tiefe Einzelböden integrieren, sodass die Front mal aus dem Raster nach vorn oder in die Regalwand hinein springt. Weiterhin lassen sich alle Flächen – wie bei interlübke üblich – individuell ausstatten. Hier stehen verschieden große Schubkästen, Drehtüren oder Klappen zur Auswahl. Die Rückwände lassen sich neben einer Farbfarbauswahl in Mattlack durch Glanzlack oder Furnierhölzer akzentuieren. mh

Mehr aus unserem Special zur imm cologne 2014 lesen Sie hier ...

Weitere Artikel 13 - 25 von 89 Kai + Kobe Rocher T Laws of Motion Weber Modulsofa Suzenne Leva Shirudo Costume Offshore ExCinere Flow

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.

Bouroullec