Artikel Filtern

I-Max Scooter

7

Designer: Robert Bronwasser, Hersteller: Hulong

Chinese Cityflitzer
Was ist klein, flink, wendig, leise, umweltfreundlich und immun gegen Staus in der Rushhour? Der neue E-Roller I-Max Scooter des chinesischen Herstellers Hulong. Parkplatznot kennt er nicht, Busverbot ebenso wenig. Also einfach umsteigen, wann immer es passt und mit beachtlichem Tempo durch die Stadt cruisen. Selbst sinkende Akkuladestände können ihn nach ausgedehnter Ausfahrt nicht bremsen. Denn auch wenn das Gefährt grundsätzlich mit elektrischem Strom und einem kleinen Motor angetrieben wird, rollt es stets weiter weiter weiter – der Muskelkraft sei Dank. Schließlich kommt bei diesem Kleinformat sein größeres Gewicht gegenüber einer nichtmotorisierten Version – anders als beim E-Bike – nicht so zum Tragen.

Für das Design haben die Chinesen den niederländischen Industriedesigner Robert Bronwasser engagiert, der seine Herangehensweise so beschreibt: „Jedes Design muss folgende fünf Kriterien erfüllen: Es muss klug (smart), bescheiden (modest), ikonisch (iconic), logisch (logical) und erfreulich (enjoyable) sein. Zusammen führt das zu einem Produkt, das dich glücklich macht.“ Er nennt das SMILE. Basierend auf einem Board, welches die Konnotation zu weiteren Spaßvehikeln herstellen soll, lässt sich die Standfläche aus einer Palette verschiedener Designs unterschiedlich gestalten. Der Rahmen und das Gestänge verbergen alle Kabel und technischen Installationen und werden in einem matten, schwarzen Finish angeboten. Damit bleibt der Look reduziert und der Roller strahlt pure Fahrfreude aus. mh

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.