Artikel Filtern

Kadou Coffee

4

Designer: Ryosuke Fukusada, Hersteller: Bonaldo

Blumenkunst zu Kaffeetisch
Kadou ist die meditative Form des Ikebana, der japanischen Blumenkunst. Zu verschiedenen Anlässen und in unterschiedlichen Dimensionen werden dabei Blumen und Zweige kunstvoll zusammengefügt. An eine Vase erinnerte auch Ryosuke Fukusadas gleichnamiger Kleiderständer für Bonaldo aus dem vergangenen Jahr. Er wollte damit dem Westen einen typisch japanischen Gegenstand in zeitgenössischer Interpretation nahe bringen. Zur Mailänder Möbelmesse 2014 im April folgt die Fortsetzung in Form des Kadou Coffee Table. Diesmal verbinden die asymmetrischen Metalläste in Farben wie Grün oder Korallenrot die Basis aus Metall mit der Tischplatte, was dem Tischchen ein leichtes, fast schwebendes Aussehen verleiht. Die Platte wird es voraussichtlich in schlichtem Weiß, Anthrazit und Taubengrau und in drei Größen geben.

„Viele japanische Objekte werden oft spontan entworfen und sind daher in ihren Formen funktionell und natürlich“, sagt der 1979 geborene Designer mit Studio in Kyoto. Sein Handwerk lernte er übrigens unter anderem bei Patricia Urquiola. In ihrem Mailänder Büro arbeitete er vier Jahre lang nach dem Abschluss an der Kanazawa College of Art und einem Master an der Domus Academy. juj

Alle Beiträge aus unserem großen Japan-Themenspecial lesen Sie hier.

Weitere Artikel 13 - 25 von 84 Flow ZDOWN Taylor Collection Laws of Motion Taiki Shirudo Biala Meyer Couchtisch Ona Armchair Strong Pastilles Capas

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.