Artikel Filtern

Lei Cha

11

Designer: Vii Chen Design

Tea time in Taiwan
Teetrinken ist in Taiwan nicht nur einfach Teetrinken. Es ist viel eher eine Art zu leben. Deshalb wird der Genuss des teeinhaltigen Getränks regelrecht zelebriert – nicht nur im Teehaus, auch zuhause. Um einen Tee stilecht à la Taiwan zuzubereiten, braucht man: eine simple Teekanne mit Deckel, ein Kännchen und Teeschälchen, die extrem klein sind. Erst ziehen die Teeblätter in der geschlossenen Teekanne – wobei der erste Aufguss weggeschüttet wird –, dann wird der heiße Tee in das offene Kännchen gefüllt, das unserem Milchkännchen ähnelt. Bis zu sechs Mal übrigens kann ein Aufguss wiederholt werden!

Teeanbau in Taiwan
8
Ohne Chichi
Genau solch ein taiwanesisches Teeset hat die in Taipeh ansässige Designerin Vii Chen gestaltet, das auch der reichen Keramiktradition des Landes huldigt. Lei Cha heißt ihre Kollektion, die es in dunkelgrauer und weißer Keramik gibt. Auffällig ist die schlichte Form des Sets, ganz ohne überflüssiges Chichi. Stattdessen: ausgeprägte Formen, wobei Kännchen und Deckel henkellos sind. Auch schön: Mit einem Stößel aus Holz kann man dem Tee Gewürze oder getrocknete Blüten beimischen und so seine ganz eigene Teemischung herstellen! csh

Weitere Artikel 13 - 25 von 49 Match Of Kings and Queens Tasty+ Wasserkocher Lady Anne iQ 700 Vario Lift Deckenlüfter Albura Flex Dark Hibito Pure The Meissen Collage The Sparkling

Alle Neuheiten der interessantesten Hersteller und Designer auf einen Blick.