Artikel Filtern

Miniko

9

Hersteller: Miniio

Miniatur-Wohnen mit Stil
Puppenhäuser wirken meist altbacken: Wer seinen Knirpsen ein Heim für die Spielzeugfamilie kaufen möchte, kann in der Regel nur zwischen Schwarzwaldromantik und Gründerzeitkitsch wählen. Puristen gehörten bisher eher weniger zur Hauptzielgruppe der Hersteller. Diese aber hat das polnische Label Miniio ins Auge gefasst und produziert ein minimalistisches Puppenhaus.

Miniko heißt das Puppenhaus, das es als Einzimmer-Bungalow oder mit zwei Etagen gibt. Durch die großen Öffnungen gelangen nicht nur Kinderhände bequem ins Innere – das natürlich mit dazu passenden Möbeln ausgestattet werden kann. Möbel und Haus werden aus massivem Eichenholz und Sperrholz aus Birke und Eiche gebaut, die Farben, Öle und Wachse mit denen das Material bearbeitet ist, tragen ein Ökolabel. Das Haus kommt flach verpackt per Post und die Empfänger können es ohne Schrauben und Kleber aufbauen. Sämtliche Teile sind handgefertigt, die Hersteller legen Wert auf authentische Qualität: So steckt im Sofa echtes Polstermaterial und kein lappiges Imitat.



„Wir nehmen Spielen sehr ernst“, sagt das Team um Miniio, das aus künstlerischen Eltern von Jungs besteht und fügt hinzu: „Das ist unsere Rache an Playstation und Xbox, mit der wir zeigen möchten, dass Mütter und Töchter genauso viel Spaß daran haben können, zusammen zu spielen.“ Nebenbei schulen sie das ästhetische Auge der Kinder und haben eine gute Tat für die frühkindliche, ästehtische Förderung vollbracht. amg

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.