Artikel Filtern

NO1

11

Designer: Nendo, Hersteller: Fritz Hansen, 26.04.2018

Dänisch-japanische Fusion
Das japanische Designstudio Nendo hat für den Möbelhersteller Fritz Hansen einen neuen Stuhl entworfen. Sein Name: NO1. Die Gestaltung ist eine Fusion aus japanischer und dänischer Ästhetik. Der Stuhl wirkt spielerisch-leicht und eignet sich besonders gut als Begleiter für einen Esszimmertisch.

„Wenn Sie darauf sitzen, erkennen Sie, dass es sich um einen Stuhl von Fritz Hansen handelt. Wenn Sie mit ihm leben, erkennen Sie, dass er reines japanisches Design ist“, sagt Oki Sato von Nendo. Sitzfläche und Lehne bestehen aus sieben Furnierlagen - damit nimmt der Designer ein charakteristisches Element der stapelbaren Stühle von Fritz Hansen auf und setzt zudem auch einen Bezugspunkt zum Designklassiker des Hauses Serie 7 von Arne Jacobsen.

Oki Sato von Nendo

NO1 ist der erste Massivholzstuhl des dänischen Unternehmens seit über 60 Jahren. Er besteht aus 23 Holzteilen, furniert und massiv, die ein belgischer Familienbetrieb herstellt, der seit 1924 besteht. Die einzelnen Teile werden wie ein Puzzle zusammengesetzt, damit das Design möglichst nahtlos erscheint. Dieser Prozess ist so komplex, dass dies von Hand gemacht wird. Das Ergebnis ist ein Stuhl, der leicht wirkt, aber stabil und langlebig ist. Es gibt ihn in den Ausführungen Eiche Schwarz gefärbt, Eiche natur und Buche, sowie mit einem Kissen aus Stoff oder Leder. amg

Weitere Artikel 13 - 25 von 77 JL1 Faber T Eames Fiberglass Chair Brea Twelve A.M. The Farns Time Sting Taidgh Shelf classic 11-380 Tivoli Tulou

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.