Artikel Filtern

Parábola

21

Designer: Héctor Esrawe

Der Weg des Lichts
Héctor Esrawe spielt in seinem Entwurf Parábola nicht nur mit dem Licht, sondern vor allem mit der Abwesenheit des Lichts. Aus dünnem Messing formte er parabel- und kreisförmige, skulptural anmutende Leuchten, die eine Hommage an den spanisch-mexikanischen Architekt Félix Candela sind, der sich in seinen Entwürfen ebenfalls gerne der Parabelform bediente.

Die Lichtquelle ist dezent platziert und beleuchtet das Messing von unten. Das Licht wird reflektiert und durch die spiegelnde Oberfläche des Messings verstärkt. So entsteht ein Wechselspiel aus Hell und Dunkel, das zum einen den Raum beleuchtet, zum anderen die Blicke auf sich zieht. Parábola lässt die bloße Funktionalität als Leuchte hinter sich und wird zur Skulptur im Raum, die eine warme Atmosphäre erzeugt.

Parábola ist in drei Ausführung erhältlich, als Leuchte mit jeweils einer Parabel- oder Kreisbahn. Oder als Leuchte mit mehreren ineinander platzierten Parabelformen, die das Licht noch vielfältiger reflektieren. Jeder der drei Entwürfe hat eine architektonische Qualität, was wiederum an Félix Candela erinnert. as

Weitere Artikel 13 - 25 von 46 On Movement and Material Awa Freeform Pigreco Noctambule Bellevue VIVAA Pendelleuchte IC Outdoor Toldbod Matin Table Lamp Rotonda Pile

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.