Artikel Filtern

Progetto Triennale

6

Hersteller: Marazzi

„Keramik ist ein wunderbares Material, sie gehört zu den haltbarsten Materialien überhaupt. Wir verkleiden die Architektur mit Keramikmosaik, auch der Bau hat eine Haut …“, sagte einst Gio Ponti über den für ihn so charakteristischen Werkstoff. Das facettenreiche Werk des Mailänder Architekten war im Innen- und Außenraum durch die Nutzung von Keramikfliesen geprägt, die er meist selbst entwarf – so auch die vier Mal gebogene Kachel Progetto Triennale. 1960 entwickelte er sie gemeinsam mit dem Architekten Alberto Rosselli als Wandverkleidung für die Mailänder Triennale. Nun hat der italienische Fliesenhersteller Marazzi den Entwurf neu aufgelegt und bietet Progetto Triennale glänzend oder matt, Ton-in-Ton oder im Kontrast und in zahlreichen Farben an. kh
Weitere Artikel 13 - 25 von 25 FS3 Shore Rugs Save! Frieze Workshop Bette Unterbau-Waschtische 2471 BetteSpace Plissé Nouveau MyEdition BettePond

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.