Artikel Filtern

RF Flurwand

3

Designer: Johannes Scherr, Hersteller: Bene

Offene Bürostrukturen fördern bekanntlich die Kommunikation unter den Kollegen, Großraumbüros hingegen wirken sich durch die Lärmbelastung oft nachteilig auf die Konzentration der Mitarbeiter aus. Ein Kompromiss findet sich in der Installation transparenter, aber schalldichter Raumtrenner, die Offenheit vermitteln und dabei doch den Lautstärkepegel begrenzen.
Mit dem System RF hat der Büroexperte bene eine gläserne Flurwand im Programm, die vollständig ohne vertikale Profile auskommt und so eine durchgängige Fläche ohne visuelle Brüche bildet. Statt einer sichtbaren Rahmenkonstruktion werden die einzelnen Glaselemente unsichtbar miteinander verklebt. Die tragende Funktion übernimmt eine flache Aluminiumleiste, die als grafisches Element an Decke und Boden die Raumkanten betont. Die doppelwandige Glaswand kann bis zu einer Höhe von 3,50 m installiert werden und in Kombination mit Gastechnik auf Knopfdruck von transparent auf opak geschaltet werden.
Weitere Artikel 13 - 25 von 31 Cup Capitol Complex Wogg 70 Kimi Winea Flow Lilin Barra Work Font Winea MAXX Locker Winea Sonic Artverum Dune

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.