Artikel Filtern

Shirudo

4

Hersteller: Mingardo, 07.05.2019

Ein sanfter Schild
Die Entwürfe der finnischen Designerin Elisa Honkanen sind in einer auf das Wesentliche reduzierten Formensprache abgefasst. Gleichzeitig ist sie stets auf der Suche nach neuen Materialien und Produktionstechniken, die ihre Produkte hochwertiger und beständiger machen. Eine Zusammenarbeit mit der italienischen Marke Mingardo, die minimalistische Ästhetik mit exzellenter Metallverarbeitung verbindet, bot sich also regelrecht an. Das Ergebnis dieser Kooperation ist der Tisch Shirudo, was auf japanisch „Schild“ bedeutet. Und tatsächlich ist die Gestalt des Tisches von der Form antiker orientalischer Schilde inspiriert. Der Entwurf wirkt allerdings alles andere als martialisch – eher offenbart sich hier die weiche Seite von Metall, die vor allem in der sanften Wölbung der Beine zum Ausdruck kommt. Zudem verleiht der kleine Zwischenraum zwischen Beinen und Platte dem Material eine wunderbare Leichtigkeit; eine subtile gestalterische Maßnahme, durch die der Eindruck entsteht, als schwebe die Tischplatte. ns

Weitere Artikel 13 - 25 von 76 Outdoor Collection Moss 100 Jahre Bauhaus: S 533 F Flora JL8 Faber Bank Meyer Couchtisch Laws of Motion Smalto Tulou Cana Kysler T

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.