Artikel Filtern

Shkatulka

13

Designer: Dopludo Collective

Hölzernes Geheimnis
Dieses schmucke Kästchen besitzt ein Geheimnis: Der Deckel aus Marmor lässt sich nicht so einfach öffnen, wie der erste Augenschein vermuten lässt. Zuerst muss ein in der Holzkiste versteckter Riegel zur Seite geschoben werden, dann erst tut sich der steinerne Verschluss auf, ausgelöst durch einen ausgeklügelten Mechanismus. Mit diesem Detail steht Shkatulka in der Tradition russischer Schmuckkästchen, und auch sonst ist das Objekt eine Hommage an die Designgeschichte des ehemaligen Zarenreichs. Die junge Gestalterin Lesha Galkin hat das Accessoire-Behältnis anlässlich der Ausstellung IZBA zum diesjährigen Salone del Mobile präsentiert: Neun Nachwuchsdesigner entwarfen für die Schau Alltagsgegenstände als Neuinterpretation der klassischen russischen Hütte.

Lesha Galkin geht auf das Thema mit der gezackten, dachartigen Silhouette des Marmordeckels ein. Gleichzeitig gibt es auch Einflüsse aus Galkins Lehrjahren in Schweden: Der Unterbau besteht vollständig aus unbehandeltem Holz. Das Innere von Shkatulka offenbart eine Vielzahl an Fächern und Funktionen: Neben kleinen Boxen gibt es Stifthalter, Briefbeschwerer und die Möglichkeit, einzelne Papiere zu verstauen. Das modulare System bietet Platz für all das, was einen sicheren Ort benötigt und ist gleichzeitig die wunderschöne Wiederauferstehung eines fast schon vergessenen Alltagsprodukts. tb

Weitere Artikel 13 - 25 von 44 Tray Shelf AT ESP Winea MAXX Locker Nest System Disc Sage Collection Wogg 70 Velum Capitol Complex Dune Landing Cup

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.