Artikel Filtern

Soft Bowls

7

Designer: The Design Incubation Center/d.lab

Diese schönen, „Soft Bowls" genannten Schalen hat sich das Design Incubation Center, Teil des Department of Architecture der National University of Singapore, ausgedacht. Erstmals ausgestellt wurden sie auf der Pariser Messe „Maison&Objet 2008" und auch auf dem Salone Satellite auf dem Mailänder „Salone del Mobile 2009" im Rahmen der Ausstellung „Objects around the Tablescape". Dort gab es beispielsweise auch von d.lab entwickelte Tabletts, Obstkörbe oder Untersetzer – alles praktische Dinge für die Küche – zu sehen.

Was allerdings außergewöhnlich ist und nichts mit gemeinen Küchen-Accessoires zu tun hat: Bei den „Soft Bowls" handelt es sich um eine limited studio edition von einhundert Exemplaren. Dies erklärt dann auch ihren relativ hohen Preis, der von 300 bis 370 Euro changiert, je nach Größe der Schalen. Die Schalen sind weich und deshalb beweglich gestaltet, bestehen sie doch aus SLS-Nylon.
Weitere Artikel 13 - 25 von 49 Rå Tasty+ The Saucepan Corso Kitchen CH01 Ufo Itsumo Hakou Of Kings and Queens Ultima Thule Cut Vesi Twister + Tartes & Törtchen

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.