Artikel Filtern

Soft Work

9

Designer: Barber Osgerby, Hersteller: Vitra, 07.11.2018

Couch-Arbeit
„Der Bürotisch geht den gleichen Weg wie das Esszimmer, er verschwindet als Archetyp“, meinen die britischen Designer Edward Barber und Jay Osgerby. Das Duo hat für Vitra mit Soft Work eine Lösung entwickelt, der sich als Ort „zum gelegentlichen Sitzen“ und „gemütlichen Abhängen“ eignet, so einen brauche man nämlich bei der Nutzung mobiler Technologie. Komfortabel und vielseitig muss so ein Objekt sein, wenn es Stuhl und Tisch in einem Sitzmöbel vereint. Das modulare System basiert auf einer durchdachten Konstruktion mit technischen Details wie den unter Sitzkissen versteckten Steckdosen.

Soft Work von Barber Osgerby sieht so wohnlich aus wie ein Sofa, bietet mit den mobilen Tischen und integrierten Ablageflächen alles, was man für einen Arbeitsplatz braucht. Je nach Wunsch kann man das modulare Sitzsystem gerade hintereinander anordnen oder in einer Kurve zusammenschalten, wobei sich die Sitzflächen ein- und zweifach zusammenstellen lassen. Womit die Möglichkeiten so vielseitig sind, wie die Einsatzorte: vom Coworking bis zur Wartehalle im Flughafen kann Soft Work eigentlich überall einziehen.  

Weitere Artikel 13 - 25 von 64 Rookie cellular BuzziWrap FrontDesk Anatole Flex Wall Nava Sitzbock HÅG Sofi mesh corpus-c CP 113 Conference BuzziBracks Uno Stool Tool

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.

Dixon