Artikel Filtern

Spade Chair

11

Designer: Faye Toogood, Hersteller: Please Wait to be Seated

Hybrid mit Zweitkarriere
Sich von anonymen Alltagsgegenständen inspirieren zu lassen, ist auch keine ganz neue Entwurfsstrategie mehr. Aber sie bringt doch immer mal wieder bemerkenswerte Produkte oder Möbel hervor, wie im Fall dieses Hocker-Stuhl-Hybrids der britischen Designerin Faye Toogood, den das Label Please Wait to be Seated diese Woche zur Stockholmer Möbelmesse vorstellt. Sein Name Spade Chair verrät allerdings nur die halbe Wahrheit: Die Minimal-Lehne hat sich die Gestalterin offensichtlich vom Spaten (engl. spade) abgeschaut, aber Sitzfläche und Beine haben auch ein Vorbild in Toogoods ländlicher Heimat. Der tragbare Melkschemel war die zweite Inspirationsquelle, und es ist wohl gerade die Verschmelzung zweier nicht-verwandter Objekte, die diesem simplen Sitzmöbel seine formale Spannung verleiht. Gelungen ist auch die Verbindung aus Lehne, Sitzfläche und Hinterbein, die ein dreieckiges Kraftfeld aufspannt. Wem das Dreibein als Sitz zu unbequem erscheint, der sollte mal an eine Zweitkarriere als Kleiderablage oder Handtuchhalter denken.

Spade Chair ist erhältlich in Esche natur und schwarz-blau gebeizt. jj

Weitere Artikel 13 - 25 von 29 Lutezia Plus Dekorami BetteCraft Meta rgb 111 Petra A-Table & A-Stool BettePond CeraFrame Individual Nouveau Seed

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.