Artikel Filtern

Stripped Down Stripes

14

Designer: Studio Simone Post

Visuelles Rauschen
Anders als Kleidung, die sich schnell wieder in Fasern zerlegen lässt, beginnen alte Sneakers nicht so einfach ein zweites Leben. Ihre Aufbereitung oder ihr Recycling ist deswegen besonders relevant: Turnschuhe machen einen großen Teil der Kleidungsabfälle aus. Adidas hat die niederländische Gestalterin Simone Post dazu eingeladen, eine Produktlösung für einen Materialkreislauf zu entwerfen. Gemeinsam mit dem in Deutschland ansässigen Unternehmen I:CO, das aus Turnschuhen Gummipellets werden lässt, wagte sie das Experiment, verlebte Sneakers in einen innovativen Teppich zu verwandeln. Für Stripped Down Stripes ließ sie die bunten Pellets in zwei Farbschattierungen so vorsortieren, dass sie aus der Ferne rein Schwarz oder Weiß scheinen.

Aus der Nähe betrachtet zeigen sie sich in allen Nuancen ihres Vorlebens. Damit erinnern sie wunderbar anachronistisch an das visuelle Pausenrauschen des Röhrenfernsehers, sind quasi eine Hommage an die für Adidas so wichtigen Achtzigerjahre und zeigen sich selbstverständlich im ikonischen aber von Post abstrahierten Streifen-Look. Ihr erstes Zuhause haben die Pionier-Teppiche im Interieur eines neuen Adidas-Stores in Paris auf der Avenue des Champs-Élysées gefunden. „Das im Entwurfsprozess gewonnene Wissen öffnet aber jede Menge weitere Anwendungsmöglichkeiten“, resümiert die Gestalterin Simone Post. „Nichts ist unmöglich. Ich würde mal sagen: Fortsetzung folgt.“ tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 78 T Taylor Collection Taidgh Shelf Barra Twelve A.M. Betty Rivi Moss Cubit Regal Biala Meyer Couchtisch F51

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.