Artikel Filtern

Suntan Pattern

12

Designer: Nendo

Besonnene Veränderung
Eine der Qualitäten, die Leder zu so einem beeindruckenden Werkstoff machen, ist der George-Clooney-Effekt: Je älter es wird, desto attraktiver sieht es aus. Vor allem durch den Einfluss von Sonnenlicht dunkelt es nach und bekommt Charakter. Vorgänge, denen wir bei unserer Haut mit Sonnenschutzcreme vorbeugen. Warum also, dachte sich das japanische Designbüro Nendo von Oki Sato, schützen wir nicht auch die Tierhaut mit einem starken Lichtschutzfaktor und nutzen alters- und wetterbedingte Veränderungen als gestalterisches Element? Jedes Stück der ledernen Accessoire-Kollektion namens Suntan Pattern ist beim Kauf noch einfarbig, dann erscheint im Gebrauch langsam ein Muster aus Punkt, Fläche oder Strich. Erreicht hat Nendo diesen kleinen magischen Moment durch eine Kombination aus Bräunungs-Öl, das auf die nachzudunkelnden Stellen aufgetragen wurde, und einem mit Puder versetzten Sonnenschutzmittel, das das Nachdunkeln an den hellen Stellen verhindert.

Die Kollektion besteht mit Mappen, Buchumschlägen, Kartenhaltern, Kisten und einem Hocker aus fünf Teilen, die mit insgesamt vier Mustern veredelt wurden. Entworfen wurde Suntan Pattern für das Tanners Council Japan. tp

Weitere Artikel 13 - 25 von 36 HP Jet Fusion 500/300-Serie Myself & I WELLTEX Teppichfliesen Barra Work Wogg 70 Felix Connex2 Sage Collection Sound Balance Winea MAXX Locker Tray Shelf Landing

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.