Artikel Filtern

Tela Glassware

7

Designer: Silo Studio, Hersteller: Wrong for Hay

Gib Stoff!
Was auf den ersten Blick beinahe unscheinbar aussieht, vereint zwei unterschiedliche Handwerkstechniken: Glasbläserei und Schneiderei. Vorgestellt auf der London Design Week 2013, gehört die Glasserie Tela von Silo Studio zur Kollektion Wrong for Hay. Sie besteht aus universell einsetzbaren Gläsern und einer Karaffe, deren Oberfläche wie genähter Stoff aussieht. Kein Wunder, wenn man sich anschaut, wie das Borosilikatglas entsteht: Erst wird der Umriss des Glases auf Stoff gezeichnet, dann zugeschnitten und zu einer dreidimensionalen Trinkglasform zusammengenäht. In die hinein wird dann die flüssige Glasmasse geblasen und nach dem Erkalten vom Stoff gelöst und per Hand aufwändig weiterbearbeitet. So entsteht ein individuelles Glasobjekt – transparent oder rosa.

Making of ...


Wrong for Hay ist das neue Label der dänischen Erfolgsstory Hay. Ansässig in einem Designstudio in London, hat Sebastian Wrong, der über ein Jahrzehnt für das britische Möbellabel Established & Sons gearbeitet hat, hier die künstlerischen Zügel in der Hand. Im Unterschied zur Muttermarke Hay, die ganz auf skandinavisches Design setzt, ist Wrong for Hay multinational ausgerichtet. Die ersten Produkte entwarfen dann auch so unterschiedliche Designer wie Stefan Diez, Thomas Jenkins oder Line Depping. csh

Weitere Artikel 13 - 25 von 50 Table Nomade Fold Monolithic Cookware The Table Project Blanco Evol-S Volume Passe-partout Booles Match Tasty+ Hibito Brut Rå

Exklusive Interviews mit Newcomern und internationalen Stars der Design- und Architekturwelt.