Artikel Filtern

Urbanears Connected Speakers

25

Hersteller: Urbanears, 27.04.2017

Schön laut hier – oder: Warum ich mich gerade bei Spotify angemeldet habe.
Was vor neun Jahren mit einem äußerst schicken Hörer für den Kopf begann, passt jetzt auch ins Wohnzimmer. Oder in die Küche. Oder ins Bad. Oder ins Büro. Diese kompakte graue Box, die heute per Boten zu mir geflogen kam, ist der Grund, warum ich mich gerade bei Spotify angemeldet habe. Etwas spät, ich weiß, alle melden sich dort gerade wieder ab – aber das ist eine andere Geschichte.

Stammen und Baggen heißen die beiden neuen Geräte von Urbanears: Der eine Netzwerklautsprecher ist „kompakt, elegant und leistungsstark“, der andere „laut und mächtig“ – laut genug sind beide. Das schwedische Unternehmen gibt damit knapp eine Dekade nach den einfarbigen Bügelkopfhörern seinem Angebot den richtigen Swing für die nächste Eroberung der Komfortzone. Die Urbanears Connected Speakers sind nämlich ebenso wie die Kopfhörer Urbanears Plattan nicht nur für die Ohren gemacht, sondern auch fürs Auge. Ein unifarbener, akustisch transparenter Stoff überzieht den knuddeligen Kubus und lässt den Lautsprecher so zu einem für Wohn-Elektronik überraschend ästhetischen Objekt werden, das sich kaum als Fremdkörper anfühlt.

Musik aus dem Quadrat
10

Als unschlagbar erweist sich dann im Test auch die einfache Bedienung des Netzwerklautsprechers: „Unser Ziel war es, ein Hörerlebnis zu kreieren, das den besten Sound in die Häuser der Leute bringt, ohne dass sie sich Gedanken machen müssen, wie sie die Technik zum Laufen kriegen“, erklärt Kreativdirektor Oscar Axhede. Wie so oft hat leider auch in diesem Fall das Gute und Schöne einen stolzen Preis: Knapp 350 Euro kostet das kleinere Modell Stammen – wer nicht auf den tiefen Bass und eine große Frequenzbreite verzichten will, muss für Baggen 100 Euro mehr einrechnen. Das ist sicher nicht wenig, aber eine Investition, die sich durchaus lohnen kann.

Form und Design sind von alten Transistorradios inspiriert – und die zwei Knöpfe vielleicht von einer Schachuhr?
5

Solo oder Duett
Beide Varianten sind jeweils in sechs Farben erhältlich: in kuscheligem Concrete Grey, Dirty Pink oder Goldfish Orange, aber auch in dunklen Tönen wie Indigo Blue, Plant Green und Vinyl Black. Darüber hinaus kann man sie zu einem Multi-Room-System kombinieren. So lassen sich per Spotify Connect, AirPlay und Chromecast bonbonbunte Klanglandschaften bauen. Und die tönen sogar so gut und gemütlich, dass man eigentlich gar kein Sofa mehr braucht. Ehrlich! jk


Die Eckdaten beider Größen zusammengefasst:

Stammen: 21x21x14 Zentimeter, 36 Watt Audio-Ausgangsleistung, 2,5-Zoll-Full-Range-Hochtöner, 5,25-Zoll-Subwoofer, AUX, USB-Port, 349 Euro

Baggen: 30x30x21 Zentimeter, 60 Watt Audio-Ausgangsleistung, zwei Kalottenhochtöner, 4-Zoll-Tieftöner, AUX, USB-Port, 449 Euro

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.

Haeberli