Artikel Filtern

klio

16

Designer: Studio Hannes Wettstein, Hersteller: Horgenglarus

Musenkuss
Die Symbiose von alt und neu spielt bei Horgenglarus eine bedeutende Rolle: Nun hat der Schweizer Traditionshersteller auf der imm cologne in Köln eine weitere, zeitgemäße Interpretation einer Stuhltypologie vorgestellt, die erstmals 1928 im Katalog von Horgenglarus auftaucht. Schon die Namenswahl ist ein Spiel mit der Geschichte: klio ist die Schutzpatronin der Historiker und eine der neun Musen der griechischen Mythologie. Auch die Herstellung des Stuhls, der vom Studio Hannes Wettstein  entworfen wurde, vereint gelungen traditionelles Handwerk mit modernen Fertigungstechniken und macht so die komplexe Geometrie möglich: Rücken- und Armlehne werden auf über 100 Jahre alten Maschinen aus einem einzigen Stück heimischem Holz – wahlweise Buche oder Eiche – gebogen und mittels CNC-Technologie in Form gebracht. Im Anschluss wird der Stuhl von Hand feingeschliffen: Damit ist jeder klio ein Einzelstück. Die anfallenden Holzreste werden übrigens zur Energiegewinnung in der Produktion verwendet. Neben seiner beeindruckenden Herstellungsgeschichte überzeugt klio durch seine Ergonomie und Bequemlichkeit. Der stapelbare Stuhl ist mit kurzer und langer Armlehne, farbig gebeizt oder natur lackiert sowie auf Wunsch in zwei gepolsterten Varianten erhältlich. tb 

Weitere Artikel 13 - 25 von 81 Capas Trio Rivi Becca Nenou Cubit Sideboard 404 Buit classic 11-380 Antoine Flow Moss

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.