Artikel Filtern

rc40

6

Designer: Nexus Product Design, Hersteller: burgbad

Dass das Bad wohnlicher wird, ist schon lange keine Neuigkeit mehr. Neu allerdings sind die Möglichkeiten seiner Raumgestaltung. Waren diese – abgesehen von der Badewanne, die gelegentlich als frei stehendes Element in den Raum hineingesetzt wird – lange auf die Wand beschränkt, geht es nun immer flexibler zu im Badezimmer. Ein aktuelles Beispiel ist die gerade zur ISH 2013 präsentierte Erweiterung des Badmöbelklassikers rc40 von Burgbad. Mit dem innovativen Entwurf vom Bielefelder Büro Nexus Product Design geht das sauerländische Unternehmen erstmals eine Verbindung mit der Sanitärtechnik ein und macht den Schritt weg von der Wand – und vom Boden. Verschwand die Technik bisher hinter beiden, verschmilzt sie jetzt mit Möbel und Sanitärausstattung: Die Möbel werden auf einem Stahlträgergerüst konstruiert und dienen so als Unter- oder Überbau, Rück- oder Seitenwand, Konsole oder Tisch für Badewanne, Dusche, Waschtisch, wandhängende Toilette, Dusch-WC oder einfach nur für den Spiegel. Als komplettes Modul können sie somit frei im Raum platziert und wasserführend verankert werden – und bieten dabei eine völlig neue Planungsfreiheit. kh
Weitere Artikel 13 - 25 von 33 FS3 Plissé Urban Jungle Folio Edition Q BetteSpace Shore Rugs Axor Edge Albume 2471 Save! Petra 590

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.