Light Falls

32

Text: Esther Blau
Foto: NAARO

Die beengten Innenräume eines viktorianischen Reihenhauses im Londoner Stadtteil Kensington öffnen die Planer von Flow Architecture und Magrits durch einen radikalen Baueingriff: einen vertikalen Lichtkanal, der Tageslicht ins Haus bringt.

Merkmale der Grundrisse viktorianischer Reihenhäuser sind verwinkelte Räume und wenig Lichteinfall von außen, es sei denn, sie werden einem umfassenden Umbau unterzogen und auf kontemporären Wohnstandard gebracht. In Zusammenarbeit mit Maria Grazia Savito von Magrits sanierte und erweiterte das britische Studio Flow Architecture ein vierstöckiges Reihenendhaus, das in einer grünen und ruhigen Straße im Stadtteil Kensington in London steht.

Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1851 und befindet sich im heutigen Naturschutzgebiet Abingdon, weshalb städtebauliche Auflagen vorschreiben, das äußere Erscheinungsbild weitgehend zu erhalten. Insofern konzentrierte sich der Umbau auf den Innenraum, dessen Neuorganisation die Wohnräume um einen Lichthof gruppiert.

Der prägende und den Innenraum völlig verändernde Baueingriff ist ein vertikaler Lichtkanal. Dieser lässt Tageslicht durch ein großes rahmenloses Dachfenster vier Etagen tief einfallen. „Light Falls drückt perfekt die Seele des Entwurfs aus. Der Kaskadeneffekt des Tageslichts, das in vertikaler Bewegung in die Mitte des Gebäudes gebracht wird, belebt die Innenräume“, beschreiben die Architekten das Projekt.

7

Der Schwung des Lichtkanals durch das Gebäude wird von einer amorphen Struktur aus Holzlamellen begleitet, durch deren vertikale Schlitze Licht in die einzelnen Räume gelangt. In den oberen Etagen befinden sich die Schlafzimmer, im ersten Geschoss ein Wohnzimmer mit Bibliothek und im Erdgeschoss die Küche und das Esszimmer mit großem Panoramafenster. Durch die Öffnung seiner Schiebetüren erweitert sich die Ebene um die Außenterrasse. Diese besteht aus glasfaserverstärkten Betonplatten und faltet sich zu einer geschwungenen Bank und einer Treppe, die in den Garten führt.

Weitere Artikel 13 - 22 von 22 Formen des Lichts Forschen in perfektem Licht Versteckt zwischen Meer und Sand Rhythmische Eleganz in Hainan Der Sonne entgegen Raumspirale für Wissensdurstige 
Architektur der Schwerelosigkeit 
 Unbekanntes Raumobjekt Shoppen in der Unterwelt Gezeichnete Lichtarchitektur

Portraits, Hintergrundberichte und Reportagen zum Zeitgeschehen im Designbereich.