Nordport Plaza Hamburg

20

Text: DEAR Magazin
Foto: © Brunner

Partner: Brunner

Man nennt es auch das Tor des Nordens: Mit dem Nordport Plaza Hamburg Airport – A Tribute Portfolio Hotel befindet sich unweit des Hamburger Flughafens ein neues Vier-Sterne-Hotel mit Business Class-Service, Well-Fit Bereich und Tagungszentrum. Ausgestattet wurde das Designhotel mit den hochwertigen Objektmöbeln von Brunner. Ihnen begegnet man fast überall: in der Lobby, im Restaurant, in den Hotelzimmern und selbstverständlich auch im Konferenz- und Seminarbereich.

Die direkte Lage am Flughafen der Hansestadt stellte die Projektentwickler vor eine besondere akustische Herausforderung. Um die gewünschte Ruhe zu gewährleisten, hat das Planungsteam um Melanie Morgenthaler und Thorsten Schütte von Premero Immobilien den zehngeschossigen, ellipsenförmigen Neubau mit einer Glasfassade umhüllt, die den höchsten Ansprüchen an den Schallschutz gerecht wird.

Das Vier-Sterne-Hotel beinhaltet insgesamt 188 Zimmer, darunter zwei Suiten. Fünf lichtdurchflutete Tagungs- und Veranstaltungsräume sowie drei Executive-Boardrooms und die Eventfläche der Senator Lounge im neunten Obergeschoss lassen sich für Tagungen und Events buchen.

Im Erdgeschoss befindet sich zudem ein Restaurant, während die Senator-Lounge in der neunten Etage in 35 Meter Höhe sowohl den Blick über den Flughafen, als auch die Dächer der Hansestadt frei gibt. Bibliothek und Kamine sorgen hier für Gemütlichkeit und bilden einen Rückzugsort. Und wer die Entspannung lieber im Well-Fit-Bereich sucht, der sich ebenfalls in der neunten Etage befindet, wird auch hier mit einem Panaromablick belohnt.

Die Hotelgäste nehmen im Restaurant auf den schlanken Barhockern und Sesseln der fina-Serie Platz, die vom Designbüro C.R. Mezger für Brunner entworfen wurde. Auch in der Lobby und in der Lounge finden sich mit den Objektmöbeln der Linie crona, gestaltet von dem italienischen Studio Archirivolto, und der ray-Kollektion von Jehs+Laub komfortable Brunner-Sitzmöbel. Weitere eingesetzte Produkte sind unter anderem das mobile Trennwandsystem team, das Warteprogramm plot und der Vierfußtisch buena nova – womit Brunner dem „Tor des Nordens“ ein exquisites Interior in allen Bereichen verleiht.

 

 

Weitere Artikel 13 - 25 von 34 Bogotás Designpionier: Casa Lelyte Divergenz und Harmonie Summit #9: Materialien und Oberflächen Mexikanisch-Römische-Mixtur Raum für die Gemeinschaft Le petit Grand Hotel Animalische Sinuskurven Australische Datscha Der Van-Duysen-Effekt Hotelsuite in den Bäumen Residência Tomie Ohtake: Haus einer Künstlerin Ab in die Wüste 

Das Online-Magazin für Designprofessionals und Enthusiasten.