Special Dark Side Club 2012

Text: Designlines


Sie ist die debattierfreudigste Veranstaltung an den Eröffnungstagen der Architekturbiennale in Venedig: der zu später Stunde ausgetragene Dark Side Club. An drei Abenden trafen rund zwanzig Architekten, Planer und Kuratoren in Venedig zusammen. Wir waren dabei und haben eingefangen, worüber sie gesprochen haben, welche Spitzen untereinander ausgeteilt wurden und welche Ereignisse die drei Salons begleitet haben. Natürlich bleibt eine Reihe von Fragen offen: Werden Architekten und Künstler womöglich zu einer anonymen Schaffensgemeinschaft? Wird Bjarke Ingels die Welt retten? Und in welche Richtung steuern die Städte Südamerikas: künstliche Raumschiffe in der Wüste oder megalomane Guerilla-Orte? Zum Abschluss der Architekturbiennale geben wir einen Einblick in die Diskusionen der ersten beiden Abende des Dark Side Clubs 2012.

Zum Thema: Weitere Berichte aus Venedig lesen Sie in unserem Special sowie im Biennale-BauNetz-Blog: www.baunetz.de/biennale

Artikel

Täglich neue Themen und Produkte aus Office, Living, Licht, Bad und Küche.