Berlin-Special zum DMY

Text: Designlines

Es ist wieder soweit: Am 1. Juni beginnt in Berlin das International Design Festival (DMY). Neben der zentralen Ausstellung im stillgelegten Flughafen Tempelhof – mit dem diesjährigen Gastland Finnland – finden auch wieder zahlreiche Satelliten-Veranstaltungen quer über die Stadt verteilt statt. Grund genug für die Redakteure von Designlines, nicht nur Produkte und Designer des DMY vorzustellen, sondern sich auch in der Stadt an der Spree umzusehen und nach Design-Trouvaillen Ausschau zu halten. Viel Spaß beim Stöbern!


Produkte

Flux – Skizzenhafter Stuhl von Designer Jerszy Seymour für den italienischen Hersteller Magis.

BotoxLamp – Interaktive Straßenleuchte mit Gewittereffekt von SAQ Berlin.

Cube – Ordnungshüter mit Schattenfuge: das Aufbewahrungssystem cube von Werner Aisslinger.


Feel

Character Capital – Zwei Ausstellungen beleuchten derzeit die Berliner Schriftgestalter-Szene und holen die Protagonisten aus den Hinterhofgaragen ins Rampenlicht.

„Das alles ist organisch passiert“ – Vom 1. bis 5. Juni öffnet die neunte Ausgabe des DMY ihre Türen.


Newcomer

Lightboy – Klapp und weg. Der in Berlin geborene Gestalter Ci-Cong Lu hat eine platzsparende Stehleuchte entworfen.

Rainer Spehl – Der Berliner Designer entwirft dreidimensionale Collagen aus Holz.

Popstahl – Tomatenrot, Zitronengelb und Grüne Olive: Popstahl entwirft kunterbunte Küchen, die ganz aus Edelstahl gefertigt sind.


Tipps

Aunt Benny – Zwei Mode- und Interieurdesigner führen ein Café in der entspanntesten Gegend Friedrichshains.

Best of Germany  – Ein etwas anderer Berliner Souvenirladen.

Schöner Wär's Wenn's Schöner Wär – Ökofair ist gemütlich: Besucher können in der Leseecke entspannen oder einen biofairen Espresso genießen.

ShowRaum – Für alle Liebhaber individuellen Designs gibt es in Kreuzkölln eine neue Adresse.

DDR meets Japan – Die Designer von kolor studio machen aus DDR-Schrankwändenein trendiges Start-Up.




Weitere Artikel 13 - 25 von 44 Rough im Quadrat – Fliesen in Betonoptik Der Netzwerker: Studiobesuch bei Harry Thaler Ikea c/o Virgil Abloh: Störungen des Alltäglichen Koloman Moser: Der Universalgestalter London Design Festival 2019: Ein Kessel Buntes Vorschau imm cologne 2019: Modern Mood imm cologne 2020: Wohnvisionen und Werkzeugkoffer imm cologne 2019: Schminkstation am Rhein La Maison des Artistes Generation Köln: Viele Disziplinen Mythischer Klang imm cologne 2020: Begehbarer Musterfächer

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.