Best of: Hängematten und Loungemöbel

25

Text: Markus Hieke

Lassen Sie sich ruhig hängen! Wie das am elegantesten geht, zeigt diese kleine, feine Auswahl an Hängematten und Loungemöbeln, die sowohl den Sonnenterrassen als auch jedem schattigen Plätzchen dieses strahlenden Sommers zugeneigt sind.

Zum Entspannen in der Ferienzeit braucht es eigentlich nicht viel: etwas Ruhe, ein ausgewogenes Verhältnis aus Sonne und Erfrischung und die richtige Unterlage. Ist es so richtig heiß, gibt es nichts Schöneres als den Minimal-Energie-Modus in einer Hängematte zu verbringen – ein Bein halb ausgestreckt, sanftes Schaukeln und ein leichter Luftzug, der einem ab und an Erfrischung um die Nase weht. Das Mailänder Architektur- und Designbüro Bestetti Associati beispielsweise hat mit Farniente für Paola Lenti ein bunt gewebtes Edelmodell aus wetterresistentem Seilgarn gestaltet. Das dänische Label Ok Design bietet mit Ama eine leichte Lösung aus zweifarbigem Baumwoll-Nylon-Garn an. Und Lujo aus Neuseeland liefert mit Taj gleich ein ganzes Schaukelbett, das es in Ausführungen für ein oder zwei Personen gibt.

Wenn es etwas platzsparender zugehen soll, wären vielleicht die Hängesessel Natural Hammock Chair von Beaumonde oder der Tropicalia Cocoon von Patricia Urquiola für Moroso (von 2008, bereits ein Klassiker) eine Option. Und wem fester Boden unter den Füßen doch am allerliebsten ist, der findet Erholung in den Loungemöbel-Neuheiten des Jahres, wie der 356-Kollektion von Pablo Gironés für Diabla, der Chaiselongue CTR Méridienne von Piergiorgio Cazzaniga für Tribù oder der Outdoorkollektion Dune von Sebastian Herkner für Gloster.

Alle Hängematten und Loungemöbel finden Sie hier in der Bildergalerie…

Weitere Artikel 13 - 25 von 38 Keine Frage der Größe: Die Miniaturen von Vitra Wo Dinge wohnen: das Phänomen Selfstorage Generation Köln: Viele Disziplinen Vorschau imm cologne 2019: Modern Mood Museo del Design Italiano: Götter und Giganten  Maison & Objet 2019: Best-of Interior  Personalities: Große Gefühle im Toaster Formsache: Gepflegt Durchdrehen Verflechtung als Prinzip: bauhaus imaginista Hier stimmt die Atmosphäre Bauhaus-Moderne in der DDR Rough im Quadrat – Fliesen in Betonoptik

Informationen aus erster Hand zu internationalen Messen, Ausstellungen und Events.

Campana